Ferienhaus Kadowlos

Welcome to the splendid Greece

Deutschland wehende Fahne / Flagge 72x72  2019  das verflixte  7te Jahr  in     Griechenland Flagge Fahne GIF Animation Greece flag

http://www.gratis-besucherzaehler.de

Date sorted from bottom to top  für Smartphone horizontal

. ... Aufenthalt "eins" seit 15. April 19 ... .

  Eintrag 23. Juni

wir Basteln, wir Schwitzen, wir Essen und Trinken,
wir Schlafen und wir Arbeiten und Basteln wieder
und gehen auch Baden und Spazieren am Meer

    

so geht es Tag für Tag, wir müssen uns zum Arbeiten
entsprechend schattige Bereiche suchen, dann geht´s.

    
Das Pumpenhaus und die neu organisierte Bewässerung
ist fertig, alle Baumscheiben von Kräutern befreit und so
gestaltet, dass kein Tropfen Wasser mehr verloren geht.

    
Die neue Kompoststelle ist ebenso fertig zur Herstellung des
zukünftigen Gartenbodens, ebenso fertig das Tor an der Ein-
fahrt im Zaun, herrlich braun, so wie die ehemals blaue Alutür.
Trotzdem haben wir genug Zeit für Natur und zum chillen:

  

aktuell arbeiten wir an den Fensterläden die in naturbelassenem
Pinienholz Stück für Stück in Handarbeit hergestellt werden.

    

  

Das große Garagentor wird ebenfalls mit Pinienholz verkleidet
und sobald Dübel und Schrauben hier sind, können die Läden
nach und nach montiert werden.  W
ir sind gut im Zeitplan .....

  Eintrag 15. Juni

guten Morgen und schöne Pfingsten in Griechenland wo wir
heut früh gleich 5 Sonnenaufgänge auf einmal erleben durften
Sonst ist heute Markt für frisches Gemüse und im Baumarkt sind
die Bänder für die Fensterläden gekommen. Am Nachmittag geht
das Basteln weiter, die Konstruktion mit Dach wird versiegelt

sunrise 1  sinrise 2  sunrise 3

Das Pumpenhaus wird versiegelt  sunrise 5 / spider

  Eintrag 14. Juni .... Hochzeits Tag

 

  Eintrag 14. Juni Nachtrag vom

12. - 13. Juni ... wir basteln und erstellen ...

unser vor Jahren vom Sperrmüll geretteter griechischer Tisch erhält jetzt seine original Farbe     

Silke restauriert den vom Müll geretteten Tisch
Manne baut an einer Konstruktion mit Dach für ........ 

  Eintrag 14. Juni Nachtrag vom

09. - 11. Juni ... wir basteln nicht nur ...
wir Ernten, Leben und Genießen. Gehen selten zum Essen,
kocchen lieber in unserer Küche gutes gesundes Bio Essen,
meist ohne Fleisch, davon kommen wir immer mehr von ab,
mit Kräutern aus unsrem eigenen Garten hier .......

      

  Eintrag 14. Juni Nachtrag vom

09. - 11. Juni ... wir basteln wieder ...
meist früh am Morgen oder dann am/ab Nachmittag / Abend.
Diese Arbeiten gehören bereits schon zur Vorbereitung der Bau-
End-Kontrolle, welche im Laufe diesen Jahres stattfinden wird.

Stil-leben am frühen Morgen am Zufahrtstor  auch die Werkstatt Tür erhält nun einen neuen Anstrich

bevor die endgültige Farbe kommt wird Grundierung aufgetragen  diese Farbe hat hier den Namen "καφέ"

  Eintrag 13. Juni Nachtrag vom

07. - 08. Juni ... wir basteln wieder

Früh Aufstehen .......   Ostseite in der Morgensonne
stehen früh auf, ab 10h kann man nicht mehr in der Sonne arbeiten

nein sie ist nicht hinter Gittern  das Hoftor wird abgeschliffen und versiegelt

Hoftor, über ein Jahr alt, erhält nun bald seine endgültige Farbe

  Eintrag 13. Juni Nachtrag vom

05. - 06. Juni  Klimaschutz
nach dem kühlen feuchten Winter gibt es auf dem Grundstück
noch viel zu tun bevor die heisse trockene Sommerzeit kommt.
Anstatt den Baumschnitt aufzuschichten und zu warten bis wir ihn
im Herbst verbrennen können, beginnen wir 2019 damit, alles was
zum Heizen groß genug ist zu sägen. Alles was zu "klein" ist wird
verkäckselt und zu guter Erde für den Garten kompostiert .....

aller Baumschnitt wird mit dem Häcksler zum Kompostieren klein gemacht  Pracht Exemplar ..... dieses Jahr zutraulicher, größer und mehr  "Alfa Weiss" zum ersten mal haben wir ein super gutes griechisches Weizenbier im Haus, hat sogar den worl avard in gold erhalten

  Eintrag 13. Juni Nachtrag von

Anfang Juni der Sommer
kommt langsam in Schwung und wir wieder zur Ruhe :)

am Abend besuchen wir den Jachthafen Gefira und gehen in die Taverne Scorpions  zum zweiten mal trägt unser Birnbaum vor dem Haus

  Eintrag 13. Juni Nachtrag vom

31. Mai auf 01. Juni ...  Kalo Mina Iounios
so verabschiedet sich der Mai 2019  kalo Mina .... so begrüßt uns der Juni 2019

  Eintrag 13. Juni Nachtrag vom

28. Mai
Unsere Kinder und Enkelkinder sind von hier gut nach Athen und
von dort gut zurück nach Memmingen und dann nach nach Hause
 gekommen. Aufregend und eine große Anstrengung für die
kleine Familie. Sehr schön war es Euch alle hier zu haben. !!

  Eintrag 26. - 28. Mai Kidszeit

SO ......
nun ist auch hier endlich der richtige Sommer angekommen.
Gestern haben wir am Abend sogar die Aussendusche eingeweiht.

das Blau Griechenlands, Blau des Himmels Blau des Meeres und des Wassers  Tine liebt das Meer

große Fortschritte im dreiwöchigen Aufenthalt bei unseren beiden Enkelsöhnen  Aussendusche auf Kadowlos

  Eintrag 25. - 28. Mai Kidszeit

Die Kinder und Enkelkinder genießen die Zeit hier in Hellas.
Silke und ich versuchen sie so gut es geht zu unterstützen.
Nicht alle Tage konnten wir ans Meer, der Sommer 2019
startet zäh und mühsam, doch täglich bekommt Kilian sein
Meerwasserbad am/im Haus und täglich wird es sommerlicher.

der kleine Mann und das große Meer  Silke und Silas an der Ampelakia

  Eintrag 22. - 28. Mai Kidszeit

Burzeltag Nr. 3 wird gefeiert,
Gefira, Monemvasia, Lira usw. besucht u.v.m.

nächtliche Vorbereitungen zum Kindergeburtstag  gemeinsame Pause im Schatten auf der Küchenterrasse

Silas das Geburtstagskind wird 3 Jahre alt  Eissessen auf der Platia in Monemvasia

Spielplatz vor der Brücke nach Monemvasia direkt am Meer  drum geht man auch am Kindergeburtstag ins Meer

  Eintrag 18. - 28. Mai Kidszeit

Regelmäßig gehen wir auf den Markt und holen "beim altenMann"
von seinen frischen Bio-Orangen. Tägliches Bad am Haus, wenn
es für das Meer von der Zeit nicht reicht, oder einfach zu "frisch
oder gar zu windig ist und der Wind ist heuer wirklich noch kalt.
Vorteil: Nacht kann man besser schlafen als wenn es sooo warm ist

Markttag direkt am Meer in Gefira vor Monemvaisa  wenn das Meer für Kids noch zu frisch ist ......

  Eintrag 15. - 28. Mai Kidszeit

an manchen Tagen ist das Wetter in diesem Jahr leider
für die Kinder nicht so wie gewöhnlich um diese Zeit
doch von Langeweile keine Spur. Es gibt tägl. viel zu tun

das Meer ist wirklich noch recht frisch  Schaukel für Enkelkinder neu montiert  Plantschbecken am Haus aufgebaut und Meerwasserbad für den kleinen Kilian

  Eintrag 12 - 28. Mai Kidszeit

Sonnenaufgang heute um ca. 6:20 h

manchmal muss man bei Kinderbesuch früh aufstehen

  Eintrag 11. - 28. Mai Kidszeit

nach dem gemeinsamen Frühstück wandern wir mit unserem
Enkel zum Nachbarn Panajotis. Er bot uns an die Bio Zitronen
vom Baum zu pflücken. Ein Erlebnis für Silas. Wir selbst fahren
anschlkießend nach Monemvasia und treffen einige Nachbarn
bei Matheos. Das sogenannte Siedlertreff. Als wir zurück kommen
schlafen unsere kleinen und großen Gäste, bevor wir zum 
Nachmittag am Haus zum spielen, waschen und Kochen bleiben.
Der Wind ist heute kühl und die Sonne ab und an hinter Wolken.
Da wir am Mittwoch viele Liter frisches Meerwasser ans Haus
geholt hatten, können wir den kleinen Kilian trotzdem im guten
Meerwasser Baden. Wir hoffen dadurch, dass wir ihm helfen
können und seine Haut nach heftigen allergischen Reaktionen
nun bald wieder besser wird undlangsam zu heilen beginnt.

kleine Wanderung mit Blick auf Monemvasia  absolut Bio - diese Zitronen vom Baum "ein Erlebnis"  Organic Zitronenernte

2019 wird eine gute Olivenernte erwartet  der Tag neigt sich dem Ende zu

  Eintrag 09. - 28. Mai  Kidszeit

nach großem gemeinsamen Frühstück fahren wir die Kinder 
zur Ampelakia und erledigen im Anschluss noch Post und
Telefonate in Monemvasia, bevor auch wir das schöne Wetter
nutzen um auch das Meer zu genießen. Der erste Badetag 2019

gemeinsames Frühstück auf der Ostterrasse  da staunt unser Enkel nicht schlecht "das erste mal" direkt am Meer und im Meerwasser  Papa hat eine Idee, so kann der Kleine auch ins Wasser (es war schon sehr kalt)

Silkes erster Badetag 2019 "noch kalt aber geht"  ich be/vergnüge mich mit sehen hören realaxen (Warmduscher)

  Eintrag 08. - 28. Mai  Kidszeit

Ankommen ..... erstes gemeinsames Frühstück und danach 
zum Meer, das kalte Wasser lässt heut nur ein Fußbad zu.
Anschließend zum Supermarkt und im Anschluss in die Berge
nach Lyra zur Trinkwasserquelle und "das große Meer sehen"

Frühaufsteher .... vor dem ersten gemeinsamen Frühstück  heute erlaubt das Wetter und die Temperaturen nur ein Fußbad  Tine und ihr Sohn .... endlich wieder am Meer

mit dem großen Enkel in Lyra an der Trinkwasserquelle  der kleine Mann und das Meer (heute schauen morgen besuchen wir es)

  Eintrag am 07. Mai  Athen

auf den Airport, das ist das heutige Ziel und am
Abend wieder zurück. Unseren erster Besuch im
neuen fertigen Haus abholen. Kinder und zwei
Enkelkinder sind nun bis 28 Mai bei uns zu Gast.

am Morgen vor der Abfahrt nach Athen und zurück

  Eintrag am 06. Mai

Doch noch mal ein weiteres Formular und einen notariellen
Kaufvertrag zum Architekturbüro für die Kataster-Eintragung
sind notwendig und wurden abgegeben. Noch die letzten
Besorgungen gemacht, das Auto intensievst gereinigt und 
um das Haus herum alles "kindgerecht" hergerichtet. Den
großen Familientisch aufgebaut und ab ins Bett

  Eintrag am 04. - 05. Mai  Vorbereitung

Putzen Waschen Reinigen Schlafzimmerumbau und Groß-
einkauf stehen auf ToDo .... am kommenden Dienstag
haben wir Premiere auf Kadowlos ... Kids und Enkel kommen

sunrise auf Kadowlos  Großeinkauf für die anreisende Familie  klar windig und recht kühl für diese Jahreszeit

  Eintrag am 03. Mai

Geht doch ..... mit Hilfe von Lefteris und unseres Architekten,
konnte der Steuerberater nun die Formulare erstellen, die zum
Eintrag in das neue Katasteramt notwendig sind. Mit Hilfe einer
weiteren Bauingeneurin konnten wir jetzt alle Papiere und
Pläne vorbereiten, dass unser Architekturbüro die Eintragung
vornehmen kann. All das Unterschreiben wir heute und denken
in ein paar Tagen ist dies erledigt. Danach geht es dann an die
erforderlichen Steuererklärungen von 2013 bis 2019, sowie an
die "IKA", das ist die Sozialversicherungsmeldung der am Haus
und Grundstück beschäftigten Handwerker. Wenn dies dann
auch noch erledigt ist, können wir für das Haus die Bau-End-
Kontrolle
beantragen. Danach wird uns der "normale" Strom 
geliefert und mit den Stromabrechnungen dann die anfallenden
Steuern eingezogen. .... sozusagen ist nach all dem Prozedere
unser "Projekt" hier "abgeschlossen" erfasst & hoch offiziel

 Eintrag am 01. Mai

"Kalo Mina" wir wünschen allen einen schönen Monat Mai

Der Tag erwacht um 6:30 Uhr (5:30 MEZ)

  Eintrag am 28. April

zum Ostersonntag sind wir zum traditionellen Osterlamm 
privat eingeladen ........ ein wunderbar schöner Platz direkt am
Meer bei und mit uns gutbekannten lieben Freunden ........

überall wird gegrillt "das traditionelle Osterlamm"  so was von lecker ......  von morgens bis zum Abend geht das gemeinsame Essen am Ostersonntag
 

  Eintrag am 26. April  ( Christòs anèsti )

Bevor auch für uns das griechische Osterfest kommen kann
sind noch viele Tätigkeiten zu erledigen. Mähen und eiin letztes
mal vor dem Sommer das Schnittgut verbrennen. Auch die
Entspannung und der Genuss, dass es endlich wärmer wird,
kommen nicht zu kurz. Dann werden die neuen Flaggen gehisst,
unser Vollkornbrot und griechisches Pashalino Tsoureki (Osterbrot)
sowie zwei Hasen für Geschenke werden frisch gebacken und
immer wieder den Gesängen aus der Christlich-Orthodoxen Kirche
unten im Dorf gelauscht und auf die Auferstehungsfeier gewartet.

eine weitere Terrasse wird gemäht  "Aufräumen" das letzte Feuer vor dem Sommer wird gemacht  die Flaggen auf unserem Haus "für ein bisschen mehr Frieden"  Ruhe und Sonne genießen

traditionelles Osterbrot "Pashalino Tsoureki" mit Mastix und Mahlepi  Osterhasen aus Schokoteig mit Bananensplitter und mit Zuckerguss bemalt  hell erleuchtet unser Dorf Nomia in Lakonien

hier das Video der Osternacht:

 

OSTERN in 🇬🇷 Auferstehungsfeier in Nomia Χριστός Ανέστη ! Happy Easter !

Gepostet von Laib Manfred Silke am Samstag, 27. April 2019

  Eintrag am 24. April  (Amtsgeschäfte)

Gestern waren wir zum dritten Anlauf in Monemvasia beim
Architekten und Steuerberater, mit dem Ziel unser
Grundstück in das neue Kataster eintragen zu lassen.
Auch das Haus wartet noch auf die End-Bau-Abnahme ........ alles
zusammen ist hier ein großes Durcheinander, alles auch neu und
es kann sein, was gestern gilt ist heute schon wieder geändert. Nun
begann Lefteris Delastik die Hauotorganisation hier zu übernehmen
damit alles in absehbarer Zeit und noch während unserer An-
wesenheit (!!!!!) über die Bühne geht. Drückt uns alle die Daumen

in Gefira mit Blick auf den Felsen Monemvasia

Wir lassen uns nicht unterkriegen

  Eintrag am 22. April  (Loslegen 2)

Damit in Zukunft kein Tropfen Wasser mehr verloren geht,
baue ich das neue Hauswasserwerk, so können wir auch das
Haus mit dem gespeicherten Regenwasser versorgen. 
Da bald das griechische Pasche Fest ist und wir Anfang Mai 
wunderschönen Besuch bekommen geht es Tag für Tag
mit den Mäh und Grundstückspflege- Arbeiten weiter.

Verteilung des Hauswasserwerkes wird step by step zusammen montiert das fertige Hauswasserwerk mit Pumpe versorgt 20.000 ltr Wasser aus Vorräten der Mäh Roboter in Nomia :)

  Eintrag am 21. April  (Loslegen 1)

nach dem wir uns auf dem Siedlertreffen mit den anwesenden
Freunden getroffen hatten, nehmen wir jeden Quadratmeter
des Grundstücks unter die Lupe, bevor wir mit den Mäharbeiten
so begannen, dass viele Blüten für die Bienen stehen bleiben !

die megalo Pusteblume .... gab es noch nie auf unserem Grund Elija und die Pusteblume die Speckblume blüht dies Jahr wie nie zuvor

wo man hinschaut .... es blüht, summt und brummt  und nach Germany schickten wir Ostergrüße

Frohe Ostern nach Germany ...... bei uns dauerts noch ne Woche

  Eintrag am 18. April  (Ankommen 2)

nach dem der Trailer entladen war, machten wir einen großen
Spaziergang zu unserem Freund Panajotis und öffneten in diesem
Zuge auch unsere Wasserleitung zum Haus und stellten fest, dass
"irgend wer" unsere Abdeckung der Wasseruhr geklaut hatte .......

Spaziergang zu Panajotis mit Blick auf Monemvasia  es blüht, summt und brummt überall  bei uns haben die Bienen genug Nektar (wilder Lavendel)

  Eintrag am 17. April  (Ankommen 1)

Ankunft Montag Nachmittag und erst einmal Zaunkontrolle (damit
wir die Hunde sicher laufen lassen können)
und Rundgang über das
Grundstück ..... nach dem kalten und nassen Winter ist doch "vieles Neu"

  am Morgen nach der Ankunft bevor wir Ausladen  am ersten Morgen auf/von der Küchen -Terrasse

​   Eintrag am 16. April (ldie Reise vom 12. - 15. April)

"siga siga" war diesmal unser Motto, so fuhren wir schon einen Tag
früher los, um dem deutschen Osterferienchaos und dem Schnee
am Fernpass und Brenner zu entkommen und schlafen 2 x im AUDI,
nemhen ab Bari die Sonntagsfähre und erreichen Patra am Montagmorgen

nach der zweiten Nacht im AUDI :) ganz gemütlich über den Fernpass, Brenner und an der Adria entlang bis Bari  wie gewohnt Kaffee und Bir auf der Superfast bei der Abfahrt in Bari IT  "wie gewohnt" Ankunft in Patra GR am frühen Morgen Montags

​   Eintrag am 13. April (letzte Vorbereitungen)

die Schwarzwälder-Kirsch-Torte zu Mannes Geburtstag  im Gewächshaus wurde noch Gemüse usw. angepflanzt .... versorgt von unserer Nachbarin Sandra  der Trailer wird geladen

"mein" Geburtstag wurde gefeiert, im Gewächshaus nur Bio angepflanzt,
Treffen mit den Kindern und Enkel-Kindern und dann den Trailer laden

​   Eintrag am 27. März  (weitere Vorbereitungen)

Willkommen ROBI - wir reden nicht nur über E-Mobilität, wir setzen sie
ein, damit wir zum Mähen kein Bezin mehr benötigen, keinen Lärm
verursachen und wenn wir auf der Reise nach Hellas sind,
   ROBI mäht, düngt und pflegt den Rasen ....     

kleiner Umbau war notwendig, damit ROBI überall zum Rasen mähen hin kommt :)  ROBI unser Helfer im Garten Deutschland

​   Eintrag am 22. Februar

Die meisten Aufgaben sind jetzt erledigt. Gestern sind unsere Tickets für die
Überfahrten 2019 mit dem Schiff nach Griechenland gekommen. Wenn nun
wirklich nichts mehr dazwischen kommt, können wir bei der ersten Fahrt ...

. ... zum griechischen  "Páscha Giorti"  wieder in Nomia sein .

​   Eintrag am 02. Januar

wir wünschen Allen  ein wenig mehr Frieden, mehr Liebe und
Harmonie mit guter Gesundheit für Körper, Geist und Seele,
auch ein wenig mehr Ruhe und Gelassenheit damit
bewusste Lebensfreude einkehren kann

Happy New Year 2019

..... das Leben spielt seine ganz eigenen Melodien
während wir umher eilen und andere Lieder singen:

Ein Schlaganfall sowie ein Todesfall in unserer Familie,
sowie die damit verbundenen Aufgaben erlaubten es
uns nicht wie geplant nach Nomia zu reisen !!

  und wenn es Sie interessiert;  das war 2018